Liebe Leserinnen
und Leser,

Benötigen Sie im Urlaub WLAN-Empfang bis zur Boje? Oder bevorzugen Sie Orte ohne Netz­anbindung, um an den freien Tagen von Anrufen und E-Mails ver­schont zu bleiben? Exklusiv für Sie haben wir alle Mobil­funkzonen weltweit als Karte aufbereitet, um Ihre Planungen in die eine oder andere Richtung zu erleichtern. Wie Firmen die Erreichbarkeit im Urlaub regeln, was Manager und Psychologen dazu sagen und wie Sie als Vorgesetzte dabei die Unter­nehmens­kultur prägen, davon handelt unser Schwer­punkt-Thema zum Ferienbeginn.

Auch in Österreich gibt es noch immer Regionen, in denen Kom­munikation via Internet oder Mobilfunk nicht möglich ist. Davon betroffen sind auch Unter­nehmen, die überall im Land auf bessere Internetverbindungen hoffen. Die Regierung hat nun zwar die „Breitbandmilliarde“ versprochen, doch was passiert, ist ungewiss. Dabei gäbe es eine Alternative – und noch viel mehr Hürden.

Ungebremst erscheint seit einiger Zeit das Wirtschaftswachstum in Großbritannien. Wir gehen der Frage nach, wie nachhaltig der Aufschwung ist und welche Chancen und Risiken für Unternehmen bestehen – auch im Hinblick auf das Referendum zur Unabhängigkeit Schottlands und eine mögliche Abstimmung zum Verbleib Großbritanniens in der EU.

Hoch qualifizierte Nachwuchs- und Fachkräfte sind ein entscheidender Wettbewerbsfaktor für Unternehmen. Das hat auch die Österreichische Regierung erkannt und lässt sich von Humangenetiker und Wissenschaftsmanager Markus Hengstschläger in Sachen Forschung und Technologieentwicklung beraten.

Und nicht vergessen: Verpassen Sie künftig keine Ausgabe mehr und sichern Sie sich jetzt Ihr kostenloses Online-Abonnement von next:digital!

Herzlichst,