Kolumne

Sechs wesentliche Erkenntnisse für CEOs

1. Agenda setzen
Wenn Automatisierung und künstliche Intelligenz das komplette Unternehmen umkrempeln werden – warum kümmern sich bei Ihnen eigentlich nur die IT- und HR-Abteilungen darum? Machen Sie sich selbst ein Bild, bilden Sie sich eine Meinung – und dann mischen Sie sich ein.
2. Menschen vor Jobs
Auf lange Sicht können Sie keine Arbeitsplätze schützen, für die es keine Verwendung mehr gibt. Aber Sie können die Menschen schützen, die diese Arbeitsplätze besetzt hatten. Sorgen Sie für Weiterbildung, zeigen Sie Alternativen auf – und stehen Sie für Ihre Mitarbeiter ein.
3. Mut haben
Vielleicht stellen Sie fest, dass kleine Schritte Ihrem Unternehmen nicht helfen werden, weil es einen großen Sprung braucht. Wenn das so ist: Springen Sie.
4. Jetzt handeln
Die Zukunft liegt in der Zukunft. Der Wandel aber beginnt schon jetzt. Gestalten Sie ihn.
5. Die richtigen Schritte gehen
Rechnen Sie damit, dass die Zukunft anders ist als ursprünglich gedacht. Machen Sie also keine unumkehrbaren Schritte, sondern leiten Sie die Maßnahmen in die Wege, die Ihrem Unternehmen in jedem Fall helfen werden.
6. Kommunizieren Sie ehrlich
Ein Drittel der Beschäftigten fürchtet um ihre Jobs. Furcht aber erstickt Initiative und Mut – und schadet Ihrem Unternehmen. Nehmen Sie die Sorgen ernst, und moderieren Sie den Wandel.
Newsletter abonnieren

Mit dem Newsletter verpassen Sie keine Ausgabe der next: Das Magazin für Vorausdenker

Anmelden
Feedback

Sie möchten uns Feedback zu diesem Beitrag geben? Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldung.

Feedback
Diesen Beitrag teilen

Hier können Sie den Beitrag über soziale Medien teilen.

Teilen