Liebe Leserinnen
und Leser,

Schon US-Präsident Harry S. Truman wusste, dass in einer Spitzenposition Freundschaften sehr schwierig zu schließen oder zu erhalten sind. „Wenn du in Wash­ington einen Freund willst, schaff‘ dir einen Hund an”, sagte er und tat genau dies. Viele Manager sehen das auch heute noch so, auch wenn sie sich deshalb nicht notwendig­erweise einen Vierbeiner ins Büro holen. Wir beleuchten dieses Thema genauer: Wo liegen Ängste, Chancen, Risiken und Vorteile einer Freundschaft im Geschäftsleben? Lesen Sie hierzu auch das ausführliche Gespräch mit dem TUI-Vorstandschef Friedrich Joussen.

Um Chancen und Risiken geht es auch bei unserer Analyse von Märkten: Brasiliens Wirtschaft ist kurz vor der Fußball-WM in einer schwierigen Situation, Russland trotz der aktuellen Entwicklungen langfristig auf dem Weg zum größten Konsum­gütermarkt Europas. Außerdem beschäftigen wir uns mit dem Mega-Trend des demografischen Wandels und dem Mangel an Nachwuchskräften in Österreich – und zeigen Ihnen mit zehn Beispielen, dass Alter und Leistungsfähigkeit durchaus zusammenpassen.

Und: Wir haben für Sie die wichtigsten Ergebnisse des 17. Global CEO Survey zusammengefasst, inklusive der Prog­nosen und Sorgen von 1.300 Top-Entscheidern weltweit. Einen Rück­blick auf den Unternehmenswettbewerb Austria's Leading Companies 2013 finden Sie ebenfalls in der neuen next, außerdem verraten wir Ihnen jetzt schon, wie und wo Sie sich für ALC 2014 registrieren können.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Lesen und viele Anregungen,

herzlichst, Dr. Aslan Milla

P.S.: Nicht vergessen: Verpassen Sie künftig keine Ausgabe mehr und sichern Sie sich jetzt Ihr kostenloses Online-Abon­nement von next:digital - oder holen Sie sich next: als App!